Anti-Aging

Microneedling / Mesotherapie

a1

Mesotherapie / Microneedling ist ein einzigartiges, ästhetisch-medizinisches Verfahren zur Verjüngung der Haut. Es verringert Falten, und Narben können so behandelt werden, dass sie kaum mehr sichtbar sind. Während einer Microneedling-Behandlung entstehen tausende, mikroskopisch kleine Verletzungen, die aber den Wundheilungsprozess des Körpers aktivieren. Während des Heilungsprozesses produziert die Haut Kollagen, um Falten und Narben auf natürliche Weise wieder aufzufüllen und auszugleichen. Außerdem regeneriert die Haut, wodurch sich der Teint verschönert.

Mesotherapie bei Haarausfall

Mesotherapie wirkt sich natürlich nicht nur auf Falten und Wundheilung positiv aus, sondern auch auf der kopfhaut. Durch die Stimulation der Kopfhaut verbessert sich die Durchblutung und das Haarwachstum.

Hyaluron Filler

Filler sind Materialien die bei der Faltenunterspritzung, wie z. B. der Nasolabialfalte, unter die Haut injiziert werden. Mit dem Filler wird bei der Faltenunterspritzung die Haut geglättet und in den gewünschten Urzustand zurückgebracht. Hierbei können verschiedene Filler verwendet werden. Am geläufigsten sind Kollagen, Eigenfett und Hyaluronsäure. Aufgrund langer Erfahrung und vieler weiterer Faktoren nutze ich in meiner Naturheilpraxis Drews Hyaluronsäure.

Was ist Hyaluronsäure

Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um ein Zuckermolekül das von Natur aus schon in der Haut vorkommt. Die Hyaluronsäure wird zur Faltenunterspritzung, zum Modellieren der Lippen, zur Hautauffrischung und zum Aufbau von Gesichtskonturen verwendet. Auch Unebenheiten auf der Hautoberfläche z.B. Narben, können ausgeglichen werden.

Vampirlifting

Dracula- oder Vampirlifting, zentrifugiertes Eigenblut, Plasmazelltherapie, PRP Platelet-Rich-Plasma,
Die neueste Entdeckung in der Schönheitsmedizin ist die Hautverjüngung mit Eigenblut. Durch körpereigenes Blut wird durch Zentrifugieren plättchenreiches Plasma gewonnen. Dieses Plasma weist einen sehr hohen Gehalt an verschiedenen Wachstumsfaktoren auf. Dieses speziell aufbereitete Eigenblut wird unter die Haut injiziert um Falten zu minimieren. Die Gesichtshaut wird gestrafft und erhält mehr Volumen. Das thrombozytenreiche Plasma regt die Fibroblasten an Kollagen und Elastin herzustellen. Die Haut wird aufgepolstert und die Regeneration der Hautzellen wird stimuliert.
Durch die PRP-Plasmatherapie wird auf natürlichem Weg die Regeneration der Gesichtshaut, die Haut rund um die Augen, das Dekollete und an den Handrücken gefördert. Diese Therapie ist nebenwirkungsfrei. Es kann an den Einstichstellen zu kleinen Hämotomen kommen, die in der Regel schnell abheilen.

Ridopunktur / Ridolyse

Die Ridopunktur, auch Ridolyse genannt, wurde von dem Pariser Dermatologen Philippe Simonin entwickelt.
Hierbei handelt es sich um ein besonderes Verfahren der apparativen Medizin zur Behandlung von Falten und Narben.

Faltenunterspritzung
mit Hyaluronsäure

a3

Natürliche Hyaluronsäure wird mit Hilfe feinster Nadeln unter die zu behandelnde Falte gespritzt. Durch das feuchtigkeitsspendende Hyaluron werden die Depots aufgefüllt und der Hyaluronsäuremangel wird dadurch ausgeglichen. Falten werden dadurch aufgepolstert, das Gesicht glättet sich. Hyaluronsäure ist sehr gut verträglich.

Es wird je nach Bedarf in unterschiedlicher Konsistenz verabreicht. Dünnflüssiges Gel bei oberflächlichen Fältchen, oder zähflüssiges Gel bei tiefen Falten. Der biologisch abbaubare Stoff wird vom Körper nach und nach komplett resorbiert. Der glättende Effekt hält in der Regel 6 bis 18 Monate vor.